Der große NDR-Sendemast mit meteorologischen Messstationen in 50 bis 280 Metern Höhe

Liebe Besucher,

auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Wetterdaten der meteorologischen Messanlage am Wettermast Hamburg im Stadtteil Billwerder. Das Meteorologische Institut der Universität Hamburg betreibt dort am Sendemast des NDR eine wissenschaftliche Messanlage zur Erforschung der Vorgänge in der atmosphärischen Grenzschicht. Dazu sind am großen Sendemast Messgeräte in sechs Höhen installiert, die höchste 280 m über dem Boden. Zusätzlich werden Messungen an einem benachbarten 10-Meter-Gittermast und in Bodennähe vorgenommen.

Neben den aktuellen Wetterdaten und einem Rückblick auf besonders interessante Wetterereignisse finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung der Messanlage sowie ein Wetterlexikon, in dem die wichtigsten Begriffe erläutert sind.

Unsere digitale Datenaufzeichnung läuft mittlerweile seit über 19 Jahren: 1995 begann die automatische Messung von Temperatur, Feuchte und Wind im Minutentakt. Das sind mehr als 8.000.000 Einzelwerte für jede Größe und es kommen weiterhin jeden Tag 1440 neue hinzu! Weitere Informationen zur Messanlage finden Sie hier.

Bachelor- oder Masterarbeit gesucht? Viele Daten unserer Messanlage warten noch auf eine ausführliche Untersuchung und eine wissenschaftliche Auswertung. Studierende der Meteorologie oder verwandter Fächer wenden sich bei Interesse bitte an Prof. F. Ament (aktuelle Themen) oder Prof. B. Brümmer und Dr. G. Müller (aktuelle Themen).

Alle Daten, Grafiken und Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art der kommerziellen Verwertung ohne unser Einverständnis ist verboten.



Temperatur, 2 m Windgeschwindigkeit, 10 m Windrichtung, 10 m
Taupunkt, 2 m Relative Feuchte, 2 m Luftdruck, 2 m
Universität Hamburg KlimaCampus